Project Description

Bilder

Projektbeschreibung

Planungsteam
Bei einem Neubauvorhaben in Weißensee bot sich im Hinterhof die Möglichkeit, ein neues Remisengebäude als eigenständiges Einfamilienhaus zu erreichten.
Der Wohnungsgrundriss wurde in enger Abstimmung mit den späteren Eigentümern / Selbstnutzern entwickelt – dabei sind originelle Grundrisslösungen entstanden.

Der Sonne folgend
Da aus rechtlichen Gründen eine Befensterung nur in eine Richtung erfolgen durfte entstand die Idee, große Dachfenster als „5. Fassade“ zu errichten. Diese wurden so angeordnet, dass sie dem Sonnenverlauf folgend eine bestmögliche Belichtung erwirken würden. Gleichzeitig wurde ein zweigeschossiger Luftraum eingefügt, so dass eine raffinierte räumliche Lichtsituation entstanden ist.
Der direkte Bezug zu dem begrünten Hofgarten schafft trotz Innenstadtlage eine stille und idyllische Ferne von der großen Stadt.

Planungsteam
Planung LP 1-5:
pfeifer deegen architekten
Markus Pfeifer und Christian Deegen

Team:
Markus Pfeifer – Projektleitung
Ingmar Schmidt – Fassaden und Dächer
Laura Stroszeck – Innenausbau

Planung LP 6-9 / Bauleitung:
pfeifer deegen architekten
mit Konstrukkt GmbH und bürostumpf architekten
Sylvia Brandt – Bauleitung

Tragwerksplanung Niehues Winkler Ingenieure
Technische Gebäudeausstattung Planungsbüro Roth
Bauphysik Marc Paulsen
Akustik IB Moll
Rössel Brandschutz
Vermessung Neitzke
SiGeKo b.ing / Sabine Reppmann
Blower Door Test M.UT.Z / Heike Bludau

Planungsbeginn: 02/2010
Baubeginn: 04/2011
Fertigstellung: 10/2012